Bestellung


Es können maximal 5 Bände bestellt werden.
Titel / Autor Band Erschienen Bestellen
Goethe, Faust und der Wanderer Lebensbruchstücke, Tragödienfragmente / Michael Jaeger 104 2017
Jüdische Polemik gegen Jesus und das Christentum Die Entstehung eines jüdischen Gegenevangeliums / Peter Schäfer 103 2017
Goethes »Faust I«. Reflexion der tragischen Form / David E. Wellbery 102 2016
Die Verfassung der Mitte / Andreas Voßkuhle 101 2016
On Plato’s »Euthyphro« – Über Platons »Euthyphron« / Ronna Burger 100 2015
Archäologie des Kommunismus oder Russland im 20. Jahrhundert. Ein Bild neu zusammensetzen / Karl Schlögel 99 2014
Richard Strauss. Facetten eines neuen Bildes / Walter Werbeck 98 2014
Ein Knauf als Tür. Wie Gedichte beginnen und wie sie enden / Jan Wagner 97 2014
Lernen und Gedächtnis. Neurobiologische Mechanismen / Richard G. M. Morris 96 2013
Die Stimmen aus dem Limbus. Bob Dylans späte Song Poetry / Heinrich Detering 95 2012
»Seine Ichheit auch in der Musik heraustreiben«. Formen expressiver Subjektivität in der Musik der Moderne / Jürgen Stolzenberg 94 2011
Verfehlte Anfänge und offenes Ende. Franz Kafkas poetische Anthropologie / Gerhard Neumann 93 2011
Die Pferde des Expressionismus. Triumph und Tod einer Metapher / Ernst Osterkamp 92 2010
Gilt das Grundgesetz ewig? Fünf Kapitel zum modernen Verfassungsstaat / Horst Dreier 91 2009
Der Künstler als Verbrecher. Ein Element der frühmodernen Rechts- und Staatstheorie / Horst Bredekamp 90 2008
Kunst als »Beförderung des Lebens«. Perspektiven transzendentaler und evolutionärer Ästhetik. / Winfried Menninghaus 89 2008
Primitivismus und das Groteske. Yeats’ »Supernatural Songs« / Helen Vendler 88 2007
Das Lied vom Gesetz / Marie Theres Fögen 87 2007
Der säkularisierte Staat. Sein Charakter, seine Rechtfertigung und seine Probleme im 21. Jahrhundert / Ernst-Wolfgang Böckenförde 86 2015
Die Kunst des Bogenschießens und der Roman. Zu den »Commentarii« des Heimito von Doderer / Martin Mosebach 85 2006
Julius Wellhausen. Ein Bahnbrecher in drei Disziplinen / Rudolf Smend 84 2006
Paul Celan unter judaisierten Deutschen / Jean Bollack 83 2005
»Les rêveries du Promeneur Solitaire«. Rousseau über das philosophische Leben / Heinrich Meier 82 2010
Die Weitergabe religiöser Traditionen in China / Glen Dudbridge 81 2004
Die Apotheose der römischen Kaiser. Ritual und städtische Bühne / Paul Zanker 80 2004
Schicksal in Antike und Moderne / Michael Theunissen 79 2004
Sieben Arten, Nabokovs »Pnin« zu lesen / Michael Maar 78 2003
Die Wissenschaft des Raubdrucks. Ein zentrales Element im Verlagswesen des 18. Jahrhunderts / Robert Darnton 77 2003
Socrates and Plato. The Dialectics of Eros – Sokrates und Platon. Die Dialektik des Eros / Seth Benardete 76 2002
Ästhetik der Hinterlist. Zu Theorie und Praxis der Intrige in der Literatur / Peter von Matt 75 2002
»Ihr wisst nicht wer ich bin« – Stefan Georges poetische Rollenspiele / Ernst Osterkamp 74 2002
Die plattentektonische Rolle der Antarktis / Georg Kleinschmidt 73 2001
The Humanities in Africa – Die Geisteswissenschaften in Afrika / John M. Coetzee 72 2001
Eine kurze Geschichte der wissenschaftlichen Aufmerksamkeit / Lorraine Daston 71 2001
Sklaverei und die Zivilisation des Westens / Jürgen Osterhammel 70 2009
Gravitationslinsen. Lichtablenkung in Schwerefeldern und ihre Anwendungen / Jürgen Ehlers 69 1999
Schopenhauers Bedeutung für die moderne Literatur / David E. Wellbery 67 1998
Im Zyklus eine Welt. Mozarts letzte Sinfonien / Peter Gülke 66 2015
Bilder des Friedens oder Die vergessene Gerechtigkeit. Drei anschauliche Kapitel der Staatsphilosophie / Hasso Hofmann 64 2008
Maimonides’ Vorbilder menschlicher Vollkommenheit / Ralph Lerner 63 1996
Repräsentation und Bildmagie der Renaissance als Formproblem / Horst Bredekamp 61 1995
Wahrheit und Wert mathematischer Erkenntnis / Stefan Hildebrandt 59 1995
On Plato’s »Symposium« – Über Platons »Symposion« / Seth Benardete 57 2012
»Macbeth« und die Evangelisierung von Schottland / Paul A. Cantor 54 1993
Politische Theologie zwischen Ägypten und Israel / Jan Assmann 52 2006
Weiter »
Sie haben die maximale Anzahl von 5 bestellbaren Exemplaren überschritten. Bitte geben Sie eine niedrigere Anzahl ein.
Sie haben kein Exemplar ausgewählt. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.
Wenn Sie das Kontaktformular absenden, werden die von Ihnen angegebenen Informationen für die Bearbeitung Ihres Anliegens von uns gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu diesem Zweck. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.
« Zurück